SmokeX eletrostatischer Filter

Beim elektrostatischen Filter Typ SmokeX handelt es sich um einen Filter, welcher mittels Hochspannung die abzuscheidenden Partikel auflädt und diese an einem glatten Rohr abscheidet.

Wie funktioniert SmokeX?

Der zu filternde Luftstrom durchläuft ein mittels Hochspannung erzeugtes elektrisches Feld. Dadurch laden sich die Partikel auf und werden anschliessend von einem Gegenpol angezogen und an einer glatten Fläche abgeschieden.

Durch dieses Funktionsprinzip werden höchste Reinheitsgrade der gefilterten Luft erreicht!

Technische Daten SMOKEX Mar 11, 2011
Technische Beschreibung Dec 4, 2012

Eigenschaften:

  • ist platzsparend, für das Aufstellen genügt ein Viertelquadratmeter (360 x 360 mm bis 400 x 600 mm)
  • problemloser Standortwechsel möglich, da leicht tragbar (kann somit für mehrere Maschinen verwendet werden)
  • kann an jeder Steckdose angeschlossen werden, minimaler Stromverbrauch
  • kein Installationsaufwand
  • keine Kosten durch Ankauf von Filtersäcken oder -Tüchern
  • schnell und einfach zu reinigen
  • verschiedene Typen: 450 - 1500 m3/h
SmokeX Elektrostatischer Filter zur Absonderung von Kleinstpartikeln

Einsatzgebiete:

Verwendung findet SMOKEX überall dort, wo Kleinstpartikel abgesondert werden müssen, welche mit herkömmlichen Tuchfiltern nicht oder nur unzureichend abgesondert werden können. Das trifft insbesondere in der metallverarbeitenden Industrie zu, wo beim Drehen, Fräsen, Schleifen, Elektroerodieren und Schweissen Rauch, Öl- und Emulsionsnebel, Dunst und Staub entstehen. Auch als Ölnebelabscheider an Lagern von Grossmaschinen (z.B. Generatorsätze in Kraftwerken) hat sich SMOKEX hervorragend bewährt.

M. SCHERRER AG
Industriestrasse 25d
CH-9524 Zuzwil SG

Tel +41 (0)71 944 42 42
Fax +41 (0)71 944 42 62
info@m-scherrerag.ch - www.m-scherrerag.ch